Kleingedrucktes

AGB


1. Geltungsbereich 1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen SoKe, Inhaber: Kevin Sohn, Gärtnerstrasse 46, 4057 Basel (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 1.2 Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter info@soke-fashion.com 1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 1.4 Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. 2. Angebot, Leistungsbeschreibungen, Produktfarben 2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie. 2.1 Wir bemühen uns, die Farben der Produkte wahrheitsgetreu abzubilden. Wir weisen daraufhin, dass es zu geringfügigen Abweichungen der auf der Ablichtung gegebenen Farben zu den tatsächlichen Farbschattierungen kommen kann. Leichte Farbabweichungen sind zumeist bedingt durch Farbeinstellungen an den Monitoren und stellen keinen Mangel dar. 3. Bestellungvorgang und Vertragsabschluss 3.1 Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln. 3.2 Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten. 3.3 Über die Schaltfläche [Kaufen] gibt der Kunde einen verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. 3.4 Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt innerhalb von 14 Werktagen an den Kunden versendet, übergeben oder den Versand an den Kunden innerhalb von 2 Tagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat. 3.5 Sollte der Verkäufer eine Vorkassezahlung ermöglichen, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage. 4. Preise und Versandkosten 4.1 Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. 4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf der Versandkostenseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt. 5. Lieferung, Warenverfügbarkeit 5.1. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Verkäufer von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
5.2. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird der Verkäufer eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages. 6. Zahlungsmodalitäten 6.1 Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. 6.2 Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von [30 Tagen] nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen. 6.3 Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen. 6.4 Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. 6.5 Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus. 6.6 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren. 7. Eigentumsvorbehalt 7.1 Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers. 8. Sachmängelgewährleistung und Garantie 8.1 Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften. 8.2 Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. 9. Haftung 9.1 Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen. 9.2 Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. 9.3 Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. 9.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 9.5 Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. 10. Umtauschrecht und Warenrückgabe 10.1 Der Käufer hat das Recht, wenn Er aus irgendeinem Grund unglücklich mit Seinem neu gekauften Produkt ist, das Produkt innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware gemäß der Bestimmungen dieses Abschnittes ohne Angaben von Gründen zu retournieren. 10.2 Alle auf diesem Weg retournierten Artikel werden vom Verkäufer kontrolliert. Gekaufte Produkte dürfen keine Spuren von Gebrauch aufweisen. Die Kosten für den Rücktransport trägt der Käufer. Eine Rücknahme wird dabei abgelehnt wenn:
- Spuren des Gebrauches sichtbar sind.
- das Produkt auf Grund des Transportes beschädigt wird. Es wird lediglich den Verkaufspreis zurückerstatten; Allfällige Zölle, Steuern sowie die ursprünglich angefallenen Versandkosten werden nicht zurückerstattet.
Die Rückerstattung des Verkaufspreises erfolgt über denselben Weg, wie uns die ursprüngliche Zahlung erreicht hat. Sollte der Käufer per Vorauskasse bestellt haben, bitten wir Ihn, Seine Bankverbindung bei zu legen. 10.3 Sollte das Produkt Qualitätsmängel aufweisen oder nicht vom Käufer bestellt worden sein, wird SoKe gerne den Kaufpreis, die Transportkosten für das Retournieren, die angefallenen Zölle und Steuern (durch Quittungen zu beweisen) sowie die ursprünglichen Versandkosten erstatten. Die Produkte werden nicht zurückgenommen, wenn die Produkte Spuren des Gebrauches aufweisen, wie beispielsweise:
- Spuren, welche auf normalem Traggebrauch basieren
- Höhere Umstände, beispielsweise Naturkatastrophen
- Spuren von unsachmässigem Gebrauch
- Eingriffe des Käufers oder Drittpersonen
- Extremer Gebrauch oder extreme Beeinflussung durch den Kunden 10.4 Sollte das Produkt während des Rücktransportes verloren gehen, werden keine Kosten zurückerstattet. Wir empfehlen, das Produkt mit einem Anbieter zu senden, welcher Track & Trace offeriert. 10.5 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten worden sind. 11. Datenschutz 11.1 Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. 11.2 Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind. 11.3 Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. 11.4 Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung. 12. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache 12.1 Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. 12.2 Es gilt das Recht der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Dies gilt nicht, wenn zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen. 12.3 Vertragssprache ist deutsch. soke-bags.ch – Basel, 16. Januar 2018




Datenschutzerklärung


Bei uns gibt es tolle Bags aus tollem Materialien, versuchen so ökologisch wie möglichzusein und dazu auch noch Vegan. Zudem geben wir uns ganz fest Mühe, möglichst wenig von dir zu wissen, dich möglichst wenig zu belästigen und dir dabei ein Top-Online-Einkaufserlebnis zu bieten, bei dem wir uns möglichst wenig Daten merken müssen. Der Datenschutz ist Vertrauenssache und dein Vertrauen ist uns wichtig! Wir, also SoKe, registrieren nur persönliche Daten von dir, die du uns offen an- und eingibst und arbeiten weder mit Trackern noch mit Cookies zu Werbezwecken. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Website auf deiner Festplatte abgelegt wird. Auf unseren Websites werden Cookies in der Regel nur zur anonymen, statistischen Auswertung und zur verbesserten Benutzerführung eingesetzt. Natürlich müssen wir auch ein paar Daten behalten. Falls du mal etwas bei uns im Online Store gekauft hast, registriert unser Shop und Auftragsabwicklungssystem eine Transaktion und unser Versandsystem deine Lieferadresse und dafür müssen wir logischerweise auch einen Beleg haben und behalten. Deine Zahlungsinformationen werden aber nicht in deinem Kundenkonto gespeichert und du musst sie bei jedem Einkauf wieder neu eingeben. Und wenn du noch anonymisierter unterwegs sein willst, kannst du bei uns auch ohne Kundenkonto – sozusagen als Gast – online einkaufen. Wir analysieren manchmal Daten, aber nicht dich Klar, dass wir wissen wollen und manchmal auch nachschauen, welche Inhalte wie oft angeklickt werden, wie viele Leute unsere Facebook Posts angucken und -klicken oder wie viele Leute die sich auf unserer Webseite umschauen, auch tatsächlich was kaufen. Wer genau das ist und ob du darunter bist, wissen wir nicht und interessiert uns auch nicht. Deine Daten sind ziemlich sicher ...Die wenigen Daten, die wir von dir haben, beschützen wir mit all unserer Kraft und aktuellen Systemen, die regelmässig mit Sicherheits-Batches und Updates gepflegt werden. Verkaufen werden wir deine Daten nie und geben sie selbstverständlich nur weiter, wenn es unbedingt nötig ist: Also zum Beispiel an den Pöstler, die schliesslich wissen müssen , wo sie deine Bestellung hinbringen sollen. Du willst deine Daten löschen lassen? Selbstverständlich kannst du dein Kundenkonto jederzeit löschen. Wenn du in unserer Kontaktdatenbank registriert bist, aber raus willst, ist das auch kein Problem. Und wenn du möchtest, löschen wir auch alle E-Mails, die wir ev. einmal aus irgendeinem Grund ausgetauscht haben. Aber das wäre irgendwie schade. Kontaktiere dazu oder bei irgendwelchen sonstigen Fragen und Anliegen einfach unseren Datenschutzheini per Email: datenschutz@soke-bags.ch. P.S. Ach ja, falls wir mal telefoniert haben, können wir auch nichts machen, denn Erinnerungen kann man nicht löschen und Aufzeichnungen haben wir nicht. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. soke-bags.ch – Basel, 25. Mai 2018




Copyright


Die Webseite ist Eigentum von SoKe. Der gesamte Inhalt, der auf der Webseite erscheint oder ausgestellt wird, einschließlich - ohne jedoch darauf beschränkt zu sein - Texten, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen und Software („der Inhalt“), ist Eigentum von SoKe. Alle Elemente der Webseite, einschließlich - ohne jedoch darauf beschränkt zu sein - des allgemeinen Designs und des Inhalts, werden durch Aufmachung, Urheberrechte, moralische Berechtigung, Markenzeichen und andere Rechte in Bezug auf geistige Eigentumsrechte geschützt. Soweit dies nicht ausdrücklich im Rahmen dieser Konditionen oder anderer Vereinbarungen mit SoKe erlaubt worden ist, ist das Kopieren oder die Rückübertragung durch jegliche Mittel eines Teils oder Elements der Webseite oder ihres Inhalts untersagt, und die Webseite, ihr Inhalt und alle zugehörigen Rechte verbleiben das alleinige Eigentum von SoKe/Kevin Sohn.




Impressum


SoKe
Gärtnerstrasse 46
4057 Basel
E-Mailadresse: info@soke-bags.ch
Inhaber: Kevin Sohn
Inhaltlich verantwortlich: Kevin Sohn, Adresse wie oben.





  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau YouTube Icon

Copyright © 2018-20 SoKe